Online-Kirche

Herzlich willkommen in unserer Online-Kirche!

 Aus der Corona-Krise ist unsere Online-Kirche geboren. Hier bieten wir neben dem Gottesdienst weitere geplante Treffen an. Herzlich willkommen!

*Für unseren virtuellen Raum verwenden wir die Video-Konferenz-Anwendung Zoom.

  • Folge diesem Link
  • LAPTOP: Klick auf „Zoom herunterladen und ausführen“ (das Programm wird installiert).
  • SMARTPHONE / TABLET: Lade die App herunter, zu der Dich der Link verweist.
  • Mit folgender ID kannst Du kannst nun im installierten Programm der Unterhaltung beitreten: 547 057 5442
  • Aufgrund von Sicherheitsänderungen wird nun ein Passwort verlangt. Sofern Du es noch nicht erhalten hast, melde Dich bitte über das Kontaktfeld bei unserem Pastor.
  • Videokonferenzen erfordern eine gewisse Kommunikationsdisziplin. Wenn alle durcheinander reden, versteht man irgendwann nichts mehr.
  • Sollte die spontane Gruppe zu groß werden, bietet es sich an, einen Moderator zu bestimmen.
  • Um in größeren Gruppen alle zu Wort kommen zu lassen, kann vorab ein Gesprächs-Kodex vereinbart werden. In der Schule meldet man sich mit der Hand, aber es gibt sicher elegantere Möglichkeiten, um zu signalisieren, dass man etwas sagen möchte…
  • Um bei größeren Gruppen Störgeräusche zu vermeiden, kann man sich in den Redepausen vorrübergehend stumm zu schalten.
  • Zur besseren Verständigung sind Kopfhörer mit Mikrofon hilfreich (es geht aber auch so).

Wir verwenden dafür das Tool „Zoom“, einen zurzeit viel gefragten Service von Zoom Video Communications Inc. mit Sitz in den USA. „Zoom“ kann man vergleichen mit Skype, FaceTime oder WhatsApp, nur dass hier eine größere Zahl von Teilnehmern an einem virtuellen Meeting möglich ist.

Die benötigte Software kannst Du auf der Internetseite von „Zoom“, im Google Play Store (für Android) oder im Apple App Store (für IOS) herunterladen.

Wenn Du „Zoom“ nicht auf Deinem Gerät installieren und als App nutzen willst, so kannst Du auf der Website von „Zoom“ auch eine Browser-Version starten. Du bewegst Dich dann in Deinem vertrauten Browser und kannst wie gewohnt das Setzen von Cookies sowie den Umfang der übermittelten Daten beeinflussen.

Für Dich als Teilnehmer an einem Meeting ist die Software kostenlos. Sogar eine Registrierung bei Zoom ist nicht nötig. Zoom finanziert sich über Werbung. Die genutzten Daten sind in unserer Datenschutzerklärung aufgeführt.

Nach Start von „Zoom“ kommst Du in ein Meeting, indem Du die jeweilige Meeting-ID eingibst. Die Meeting-ID findest Du oben unter „So funktioniert es“. Lediglich die Angabe des Namens (bzw. eines Nutzernamens) ist zusätzlich erforderlich.

Für den Einsatz bei kommerziellen Seminaranbietern bietet „Zoom“ weitergehende Möglichkeiten wie Protokollierung, Aufzeichnung oder eine „Aufmerksamkeitsüberwachung“.

Wir verwenden „Zoom“, um Online-Meetings durchzuführen. Wenn wir Teile im Ausnahmefall aufzeichnen wollen, werden wir das vorweg mitteilen und um Zustimmung bitten. Dann zeigt „Zoom“ Dir an, dass aufgezeichnet wird.

Die „Aufmerksamkeitsüberwachung“ ist deaktiviert. Bei Seminaren, für die ein Teilnahmezertifikat ausgestellt wird, möchte man gerne kontrollieren, dass der Teilnehmer das Zoom-Fenster im Vordergrund offen lässt. Man möchte verhindern, dass der Teilnehmer das Seminar im Hintergrund laufen lässt, aber eigentlich nicht verfolgt. Diese Möglichkeit setzen wir nicht ein.

Eberhard Kahl (Datenschutzbeauftragter)

Geplante Treffen in unserer Online-Kirche

  • Gottesdienst

    So. | 10:00 Uhr | Livestream unseres Präsenz-Gottesdienstes | Passwort: 2020

2019.10.06_Portrait_KH_1024_1024